Mittwoch, 13. November 2013

Über DriveThruRPG

Den allermeisten Spielern sollten die Online-Shops von DriveThruStuff wohl bekannt sein. Zu den Shops gehören DriveThruRPG, RPGNow, DriveThruComics, DriveThruFicition, DriveThruCards und WargameVault - vielleicht sind es sogar noch mehr.

Die erste große Leistung von DriveThruStuff ist, dass sie eine große Anzahl an Rollenspiel-Material von namhaften Verlegern und Vertretern aller Genres in rein digitaler Form haben. Viele längst vergriffene Regelwerke, Abenteur und sonstige Bücher kann man dort zu fairen Preisen als Digitale Kopie (mit Wasserzeichen, kein DRM) erwerben. Wer einmal nach alten und selteneren Vampire Maskerade Büchern auf EBay gesucht hat, weis wie absurd hoch teilweise die Preise werden können. Da ist eine digitale Kopie eine sehr passable Alternative, vorallem da DriveThru und deren Partner auch für viele Werke Print-on-Demand anbieten, so dass man auf seine eigene Hardcover Version nicht verzichten muss.

Desweiteren hat DriveThru den Vorteil, dass das Distributionssystem komplett digital ist, womit theoretischer Weise alle möglichen digitalen Inhalte darüber vertrieben werden können. DriveThru ermutigt auch Publisher auf ihrer Seite Bilder (etwa Zeichnungen oder Karten), Videos, Musik oder Programme mit Rollenspiel Bezug zu vertreiben. Dies wir aber weniger oft in Anspruch genommen, womit DriveThru haupsächlich ein Vertriebssystem für klassische Print-Medie bleibt.

Eine weitere interresante Seite der Shops ist, dass viele Autoren quasi im Selbstverlag ihre Werke dort anbieten können. Es haben sich auch schon Kleinstverlage gebildet, die sich auf die DriveThru Umgebung spezialisiert haben. Vieles was man da findet würde man somit normalerweise nirgendwo anders finden. Um ehrlich zu sein ist vieles davon Quatsch. Es gibt zahlreiche fehlgeschlagene Rollenspielsystem-Versuche, klobige Karten oder nur skizzenhaft formulierte Abenteuer. Trotzdem findet man öfters auch sehr gute Einzelwerke oder Werkserien, die man durchaus beachten sollte.

Es lohnt sich also dort mal reinzuschauen und durch die zahlreichen Angebote zu schauen. Und hin und wieder gibt es auch einige gute Werke zu besonders guten Preisen oder gar umsonst. Ich werde jedenfalls hier hin und wieder ein paar Funde aus dem Angebot vorstellen und kommentieren.